Gewebeträger - doppelseitig klebend

doppelseitige Gewebebänder

Beschreibung: 


Gewebe-Klebebänder - doppelseitig klebend besitzten ein Gewebe als Trägermaterial. Dieses Gewebe ist beidseitig mit einem Hotmeld-, Kautschuk- oder Acrylatkleber beschichtet. Die Gewebestruktur erlaubt es, dass der Kleber bei der Beschichtung durch das Gewebe durchsackt und man so einen sehr hohen Materialverbund erreicht. Die Gewebestruktur der Bänder kann sehr offen sein (Geleegeeinlage) oder geschlossen (dichtes Gewebe wie z.B. bei einem Teppichverlegeband). Durch die Gewebeeinlage erreicht man Materialdicken, wir sie bei einem Papierträger oder Transferband nicht möglich wären.

Ein weiterer Vorteil des Gewebeträgers ist die Flexibilität des Klebebandes, welches sich sehr gut an die zu verklebenden Materialien anschmiegt. So werden z.B. Stoffe, flexible Folien und dehnbare Materialen mit diesem Gewebe-Klebeband dauerhaft und sicher verklebt.

Durch den hohen Kleberauftrag bei diesen doppelseitigen Gewebebändern werden auch Verklebungen auf rauhen und unebenen Untergründen ermöglicht. Doppelseitige Gewebe-Klebebänder werden zum Beispiel als Messe-Verlegeband eingesetzt; hierbei muss das Gewebeband den Teppich sofort und gut fixieren - jedoch nach Ende der Messe muss sich das Gewebeband wieder rückstandsfrei vom Boden lösen lassen. Da hier verschiedene Bodenoberflächen, z.B. Beton, Marmor, Kunstoff- und Holzplatten usw., vorgefunden werden, muss das Verlegeband für alle Untergründe weitestegehend gleiche Eigenschaften besitzen. 

Für permanente Verklebungen werden im Innenbereich meistens Gewebeklebebänder mit Kautschukkleber eingesetzt (hohe Soforthaftung - bedingte UV-Beständigkeit) ein Beispiel hierfür ist die Fixierung von Teppichen und Bodenbelag im Wohnraum. Bei hochwertigen Verklebungen (wie z. B. das Messe-Verlegeband) und im Aussenbereich kommen Acrylatkleber zum Einsatz, die UV- und Witterungsfest sind, sowie dauerhaft kleben. Grundsätzlich bleiben die Acrylatkleber dauerhaft flexibel, während die Kautschukkleber auf Dauer austrocknen können. 

Spezielle doppelseitige Gewebe-Klebebänder mit einem Glasgewebeträger werden zum Beispiel für Hochtemperatur-Anwendungen eingesetzt, z.B. Fixieren und Befestigung von Alucoils, die anschließend im Ofen nachbearbeitet werden, oder Sicherung von Tonziegeln während dem Durchlaufen der Trocknungsanlage usw.  

 

  

Eigenschaften: 

  • Gewebeträger/ Gewebe-Klebeband in versch. Ausführungen, Dichten und Festigkeiten
  • Acrylat, Kautschuk, Hotmelt, oder UV-Hotmelt Kleber
  • Als "Messeband" mit rückstandsfreier Wiederaufnahme
  • Teppichverlegeband und Teppich-Klebeband für Innenbereich
  • Fixieren von Bodenbelägen aus PVC, Linolium, Laminat usw. 
  • Zum Befestigen von z.B. Holz, Kunststoff, Glas, Metall, Textilien, Papier und Pappe
  • Glasgewebe mit Silikonkleber für Hochtemperaturanwendungen
  • Teppichverlegeband für unterschiedliche Teppichrücken
  • Auch als Stanzteile lieferbar - Gewebe-Stanzteile, Gewebe-Ronden
  • Stanzteile und Klebepunkte mit und ohne Anfaßlasche lieferbar
  • Zuschnitte und Stanzteile auf Bogen, Rolle oder Einzelteile lieferbar 
  • verschiedene Dicken von 0,15 bis 0,340 mm lieferbar
  • viele Standard-Abmessungen ab Lager vörrätig
  • Schneidware und Schmalrollen von 4 mm bis 1.200 mm Breite

 

        3MShop Gewebeklebebänder im Shop doppelseitig klebend

        EMail Icon individuelle Anfrage per EMail senden 

<< zurück